Willkommen imInstitut für schamanisch-spirituelles Leben

Lucia LotzeAktuelles

Liebe Freundinnen, liebe Freunde, liebe Bekannte und liebe Interessierte,

Zur Zeit prasseln so viele Informationen auf uns ein, dass es manchem schwer fällt bei sich selbst zu bleiben.
Oftmals reagieren die Menschen nur auf die Wucht dieser Informationen. Sie hören ihre eigene innere Stimme nicht mehr.
Eine Freundin sagt, dass ihr diese Zeit vorkomme wie eine einzige, sehr lange Visionssuche und wir noch keinen „Schimmer“ davon haben,
wie wir sein werden, wenn wir die Visionssuche beendet haben.

Ich konnte an mir beobachten wie ich mich zum Beginn der „Corona-Zeit“ abhetzte
und mich abrackerte, da ich meinte, ich müsste mich rundum über diesen Virus informieren.
Irgendwann spürte ich jedoch wie sich alles in mir sträubte, noch mehr Informationen aufzunehmen.
Meine Fokussierung liegt in der spirituell-schamanischen Arbeit. Nahezu täglich übe ich diese Praktiken aus, gehe in Verbindung mit der geistigen Welt sowie mit wichtigen Menschen.
Wir unterstützen uns, aus dem „Reagieren auf“ zu einer anderen, gemeinsamen spirituellen Haltung zu finden. Das stärkt uns, lässt uns nicht „alleine“ stehen sondern bringt uns in
dieser Gemeinschaft zurück zu unserer Kraft, Stärke und Freude.

Wenn Sie sich Unterstützung wünschen, wenn Sie Ihre Fragen stellen möchten, dann nehmen Sie gerne Kontakt zu mir auf.
Über eine Mail info@lucialotze-schamanismus.de
Oder das Telefon +49 251-7479872
Ich freue mich auf Sie

Mit herzlichen Grüßen
Lucia Lotze

ANKÜNDIGUNGPlanung bis Ende 2022

An dieser stelle möchte ich geplante Veranstaltungen ankündigen. Termine und Orte stehen noch nicht fest.
Bei Interesse bitte ich um Nachfrage:

Neue Gruppe startet im Herbst/Winter 2022

„Die Entwicklung der eigenen Spiritualität“

  • Eine Gruppe, die sich mit den Himmelsrichtungen, den Elementen, der Natur in allen Erscheinungsformen,  der Pflanzen- und Pflanzengeistmedizin beschäftigt,
  • die sich in Verbindung setzt mit der geistigen Welt für unsere Arbeit auf Erden.
  • Die darüber hinaus die Entwicklung der eigenen Spiritualität immer wieder neu sucht und eine neue Kosmologie für sich findet.
  • Es geht um das Begreifen von unseren Aufgaben auf der Erde, um die Kooperation mit allen Wesen auf dem Land, in der Stadt, in Räumen und den Weiten des Himmels….
  • In der spirituellen Auseinandersetzung bildet die Visionssuche eine zentrale Herausforderung.

 

Diese feste Gruppe trifft sich an 4 Wochenenden, vertiefenden Reflexionstagen zu den voraus gegangenen Wochenenden und einer Abschlusswoche.
TN-Zahl: mindestens 6 Teilnehmende
Nur als gesamtes Angebot zu buchen.

Voraussetzung ist der Besuch eines Grund-Seminars „Alte schamanische Heilrituale“ sowie eigene Reiseerfahrungen.
Interessenten können sich bereits vormerken lassen.
Ein Vor-Gespräch über die Motivation sowie der Ziele des Bewerbers / Bewerberin ist ebenso eine Voraussetzung für die Teilnahme an der Gruppe.